Seelenplan, Seelenpartner, Berufung – mach dich nicht verrückt!!

In der westlichen spirituellen Szene kreisen diese Begriffe überall.

Wo sich sonst ein Mensch einfach verliebt, wird es für den Spirituellen schon komplex – ist es jetzt wirklich der für mich bestimmte Seelenpartner?
Wo sonst ein Mensch einfach einer Arbeit nachgeht, fragt sich der Spirituelle, ob es jetzt wirklich seine Berufung ist.

Menschen, die sich der Wahrheitssuche und dem Erwachen verschrieben haben, haben oft viel höhere Ansprüche an sich selbst und ihr Leben.
Das ist auch gut so, denn das System, in dem wir leben mit allen seinen Konsequenzen, ist sicherlich nicht das, was wir wollen und brauchen.
Jeder, der sich nicht damit abfindet und nach wahrer Erfüllung sucht, ist ein Segen für jeden Einzelnen und für den gesamten Planeten.

Bist du auf dem richtigen Weg?

Bei dieser Frage wird es oft schwierig, denn der Drang alles richtig zu machen, kann so stark werden, dass es dich regelrecht blockiert.
Mancher fragt sich so oft, ob er gerade auf dem richtigen Weg ist, ob er gerade wirklich seinen Seelenplan erfüllt, dass er gar nicht mehr weiß, wo oben und unten ist!

Was viele nicht ahnen – auch die Lehren und Ansichten in spirituellen Kreisen sind oft sehr stark von kirchlichem Gedankengut geprägt!
Das dualistische Denken in gut und böse, in richtig und falsch, in Himmel und Hölle, ja und ganz besonders in Sünde und Buße, durchzieht unsere gesamte Kultur!
Und schadet uns ganz gewaltig.

Es spaltet uns von unseren Gefühlen und Bedürfnissen ab, die unser eigentlicher Kompass im Leben sind.
Es spaltet uns von wahrem Mitgefühl und Nächstenliebe für unsere Mitmenschen ab.
Es vergiftet unser Denken mit Urteilen und verschließt unser Herz.

Ohne es zu merken, sind wir extrem darauf aus alles richtig zu machen, weil wir Angst vor Bestrafung haben.

So verhält es sich eben auch mit dem gesamten Streben seinen Seelenplan zu erfüllen.

 

Vergiss den richtigen Weg

Wenn du dich schon mal damit beschäftigt hast, wie du am besten deinen Seelenpartner anziehst, wie du am besten deine Berufung findest oder wie du Entscheidungen triffst, die im Reinen mit deinem Herzen sind, bist du bestimmt darauf gestoßen, dass es heißt –  du sollst der Freude folgen, um dorthin zu gelangen.

Falls du auch zu den Menschen gehörst, die sich regelrecht verrückt machen den richtigen Weg zu finden, wirst du feststellen, dass es sehr schwer wird diese Freude zu entdecken, wenn so viel Druck auf dir lastet.

Darum möchte ich dir sagen – Du kannst hier absolut nichts falsch machen! 😀
Es gibt kein richtig und kein falsch.
Es ist bloß ein Spiel, auf das du dich eingelassen hast, das du gerne spielen wolltest.
Es gibt Niemanden, der dich bestrafen wird, wenn du den „falschen“ Weg gehst und auch Niemanden, der dich belohnen wird, wenn du den „richtigen“ Weg gehst.

Ja weißt du, im Grunde ist es nicht ein mal wichtig, ob es überhaupt Berufungen, Seelenpartner und einen Seelenplan für dich gibt!
Ich sage nicht, dass es das nicht gibt. Ich sage nur, dass es hier nicht von zentraler Bedeutung ist.

 

Worum es wirklich geht

Weißt du was zentral ist?
Zentral ist das, was sich jeder Mensch für sein Leben wünscht – Freude und Erfüllung.

Es wird gesagt – du findest all diese Dinge, in dem du der Freude folgst.
Ich rate auch immer dazu deinem Herzen zu folgen und dem Gefühl, das in dir die größte Freude und Inspiration auslöst.

Ich rate das allerdings nicht, weil ich dich damit auf den richtigen Weg bringen will!

Es ist wirklich sehr simpel und bedarf keiner komplexen Lehren – du wirst dir definitiv das Leben deiner Träume aufbauen, wenn du der Freude folgst!
Wenn du immer mehr von dem tust, was dich erfüllt und immer mehr der Dinge weglässt, die dich beschweren.

Du wirst dann etwas tun, was dich erfüllt, etwas was du liebst und du wirst automatisch auch andere damit erfreuen – nenne es ruhig deine Berufung.
Du wirst dann automatisch Menschen um dich haben, die dir sehr gut tun und dich weiterbringen – nenne sie ruhig deine Seelenfamilie.
Dein Leben wird automatisch im Fluss sein, du wirst dein Potential leben und Wichtiges beitragen – du könntest sagen, du lebst deinen Seelenplan.

 

Es geht nicht um richtig und falsch.
Es geht um deine Freude, deine Erfüllung.
Um nichts und niemanden sonst.

Der Rest regelt sich von alleine 😉


Hat dich alles richtig machen zu wollen, auch schon mal blockiert?

Wenn du keinen Artikel verpassen möchtest, trage dich in den Newsletter ein und /oder like meine Facebook-Seite 🙂

https://www.facebook.com/miracleblossoms/

 

Alles Liebe für euch,
eure Yulia <3

 

 

 

2 thoughts on “Seelenplan, Seelenpartner, Berufung – mach dich nicht verrückt!!

  1. Gerade erst die Seite gefunden. Klasse Text! werde Dich abonnieren…da ich selbst als Finey Jayden Dao Kunst, Lyrik, Zitate machen…daher ich fühle mich heimisch. Merci und weiter so! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.