Das erwachte dritte Auge – unglaubliche Fähigkeiten!

Das dritte Auge oder auch Stirnchakra ist das sechste von unseren sieben Haupt-Energiezentren im Körper.
Es sitzt, wie der Name schon sagt, an unsere Stirn, zwischen und etwas über den Augenbrauen.
Das dritte Auge ist direkt verknüpft mit der Zirbeldrüse – eine Drüse inmitten unseres Gehirn, die für viele Prozesse, insbesondere den Schlaf-Wach-Rhytmus verantwortlich ist. Die Zirbeldrüse ist in der Lage den Botenstoff Dimethyltryptamin (DMT) auszuschütten, welcher als stärkstes Psychedelikum der Welt bekannt ist. Es wird angenommen, dass DMT bei der Geburt, beim Tod und beim Träumen ausgeschüttet wird.

Schon vor Jahrtausenden wurde dem dritten Auge in vielen Kulturen eine ganz zentrale spirituelle Bedeutung zugemessen. Manche bezeichneten es sogar als Sitz der Seele.

Auch ich fand das dritte Auge immer schon total faszinierend, vielleicht auch weil es stets mein aktivstes Chakra war.

Ein offenes Stirnchakra eröffnet dem Menschen völlig neue Wahrnehmungen, Fähigkeiten und Möglichkeiten.
Die wichtigsten davon möchte ich hier mit euch teilen.

Die Pforte zur Weisheit

Wenn das dritte Auge geöffnet ist, erhalten wir sehr oft Eingebungen und neue Ideen.
Das Erkennen von Zusammenhängen und ein Blick in die Tiefe der Dinge ist dann ein Leichtes für uns und kommt ganz natürlich.
So erlangen wir immer mehr Weisheit und Erkenntnis.

Auch die Kreativität steigert sich durch die vielen Eingebungen, die man erhält. Kreative Lösungsmöglichkeiten tun sich auf. Hinzu kommt ein Sehen innerer Bilder, das natürlich auch künstlerisch sehr inspirierend sein kann.

Eine klare Intuition

Wer sein Stirnchakra öffnet, darf sich einer sehr ausgeprägten Intuition erfreuen. Man ist beispielsweise in der Lage klar zu fühlen, welche Entscheidung einem gut tun wird.
Man erlangt eine sehr gute Menschenkenntnis und blickt hinter die Fassaden und Masken seiner Mitmenschen. Man kann erkennen, was in einem Menschen wirklich vor sich geht, wie er sich fühlt, seine Beweggründe und sogar Lügen klar spüren.
Bei sehr starker Öffnung ist es möglich Menschen praktisch zu lesen, auch bloß über ein Foto.

Starke Manifestationskraft

Die Aktivierung des Energiezentrums an unserer Stirn bringt auch gesteigerte geistige Fähigkeiten mit sich. Man kann klarer denken, sich besser konzentrieren. Es ist leichter die Gedankenkraft kristallklar zu bündeln.
Außerdem nimmt die Visualisierungsfähigkeit stark zu. Es fällt viel leichter innere Bilder zu produzieren, diese werden bunter, detaillierter, schärfer.
Durch den klaren gedanklichen und visuellen Fokus  bewirkt beides zusammen, dass wir klarer die Dinge erschaffen, die wir auf diese Weise fokussieren!
Wenn dein Stirnchakra sich immer mehr öffnet, wirst du feststellen, dass die Dinge, an die du denkst, sich sehr schnell in deiner Außenwelt zeigen. Du fängst an aufzupassen, was du dir wünschst xD

 

Portal zur Bewusstseinserweiterung

Das dritte Auge ist generell unsere Pforte zur Wahrnehmung nicht-physischer Ebenen.
Darum können sich bei starker Öffnung außersinnliche Fähigkeiten, wie beispielsweise Telepathie oder Hellsicht entwickeln.

Du fängst aber in jedem Fall an auch in alltäglichen Dingen immer mehr das Wunder zu erkennen – vielleicht siehst du wie außergewöhnlich magisch schon das Gewöhnliche ist.
Das passiert, weil sich durch die Öffnung des dritten Auges transzendentale Bewusstseinszustände im Alltag immer mehr einstellen.
Du nimmst immer mehr Synchronizitäten wahr und wie das ganze Universum durch alles und Jeden zu dir spricht. Das Leben wird pure Magie 😉

Auch deine Träume verändern sich. Du erlangst in der Traumwelt immer mehr Bewusstsein, was zu Klarträumen und außerkörperlichen Erfahrungen führen kann. Bedeutsame Träume, die zu deiner Heilung und Transformation beitragen, nehmen zu und es fällt dir leichter sie zu deuten.

Der wahre Durchblick

In unserer Zeit der extremen Manipulation über Institutionen, Massenmedien, Frequenzen, Lebensmittel u.v.m. ist dies vielleicht einer der wichtigsten Gründe sein drittes Auge zu öffnen – je aktiver deine Zirbeldrüse ist, desto schwerer bist du zu manipulieren!

Selbst ohne dich über Dinge informiert zu haben, fällt es dir leicht Zusammenhänge übergreifend zu verstehen und die verborgenen Motive zu erkennen!
Du erlangst „den Blick hinter dir Dinge“ auf allen möglichen Ebenen.
Du bist nicht länger darauf angewiesen Informationen anderer zu vertrauen, sondern bist befähigt, selbst deine Erfahrungen zu machen und zu erkennen, was wirklich vor sich geht.

Du wirst dein eigener Guru

Abgesehen von einer erhöhten Erkenntnisfähigkeit auf allen Ebenen, vertieft sich deine Anbindung zur geistigen Welt sehr stark.
Du nimmst vielleicht sogar bewussten Kontakt zu deiner inneren Führung auf und das wirkt sich natürlich auf alle Lebensbereiche positiv aus.
Du brauchst nicht mehr andere zu fragen, was für dich gut und richtig ist, sondern kannst alles bei dir selbst erfragen 😉
Beispielweise kannst du dann klar erkennen, was deine Berufung ist bzw. welche Persönlichkeit du dir vorgenommen hast in diesem Leben zu sein.

 

Woran könntest du merken, dass dein drittes Auge stark geöffnet ist?

Abgesehen von den Wahrnehmungen und Fähigkeiten, die ich oben beschrieb, gibt es für mich immer ein klares Anzeichen bei meinen Mitmenschen – es kommt ihnen nicht in den Sinn auf die Programmierung reinzufallen, außersinnliche Wahrnehmungen würden sich als Halluzination nur im Gehirn abspielen. Sie können über diese Sichtweise nur noch müde lächeln 😉


Hast du schon mal versucht dein drittes Auge zu öffnen?
Teile gerne deine Erfahrungen mit mir und den anderen Lesern! =)

Demnächst bei Miracle Blossom:

  • Was blockiert die Zirbeldrüse
  • Wege um dein drittes Auge zu öffnen

 

 

Wenn du keinen Artikel verpassen möchtest, trage dich in den Newsletter ein und/oder like meine Seite auf facebook =)

https://www.facebook.com/miracleblossoms/

7 thoughts on “Das erwachte dritte Auge – unglaubliche Fähigkeiten!

  1. Wie dir Resonanz so will, habe ich diese. Artikel angezogen. Es trifft alles zu. Ich identifiziere mich 100% mit dem geschriebenen.

    Es fängt bei bewussten klaren Träumen an, jeden Tag erlange ich neue Erlenntnisse und alles passiert intuitiv.

    Immer wieder merke ich die Stärke meiner Manifestationsfähigkeit. Es tritt oft sofort ein und das ist jedesmal ein wahnsinns Gefühl welches motiviert die Zirbeldrüse und andere positive geistigen Fähigkeiten auf allen Bewusstseinsebenen weiter aufzubauen.

    Das Wichtigste ist jedoch immer die LIEBE im Fokus zu behalten

    Namaste

    1. Lieber Tolga,

      Danke für deinen Kommentar! Da scheinen wir es tatsächlich sehr ähnlich zu erleben. =)
      Haha ja man stößt wirklich die ganze Zeit einfach auf das, woran man denkt – wie du jetzt auf meinen Artikel. Man kommt sich vor wie in nem Film was^^

      Auch mit der Liebe betrachte ich genauso. Erst durch die Liebe werden all diese Erfahrungen und das Leben insgesamt wirklich erhellend <3
      Es gibt für mich kein schöneres Gefühl, als wenn mein Herz geöffnet ist. Zum Herzen kommt bald auch ein Beitrag =)

      Herzliche Grüße,
      Yulia

  2. Ich hatte vor etlichen Jahren regelmäßig Visionen. Sie haben sich wie ein Hologramm im Raum vor mir abgespielt. zu Beginn waren es nur Schemen in schwarz weiß, irgendwann dann voll in Farbe und lebensecht plastisch. Immer bei ganz abgedunkeltem Raum in meditativem Zustand. Ich weiß bis heute nicht was die Bilder zu sagen hatten. Sie wirkten alle sehr belanglos, es waren eher die Stimmungen die dazu erschienen, die dem Ganzen den Sinn gaben. Mischt hier auch das dritte Auge mit?

    1. Hallo Marlene,

      Das hört sich sehr nach sogenannten hypnagogen Bildern an! Es ist typisch, dass diese zunächst Stimmungen und Gedanken in symbolisch-bildlicher Form wiedergeben (wenn man mehr übt kann man damit auch klare Visionen erhalten, z.B. Remote Viewing).
      Normalerweise treten die hypnagogen Bilder zwischen Wach und Schlaf auf als Übergang in den Traum, was die meisten jedoch nicht bemerken.

      Beachtlich, dass die Bilder sich dir im Wachzustand und mit offenen Augen gezeigt haben =) Dunkelheit wirkt ja im Endeffekt genauso wie verschlossene Augenlider, wo auch alles dann zunächst schwarz ist.
      Ja genau! Da ist das dritte Auge definitiv mit beteiligt, dein Exemplar scheint also recht aktiv zu sein 😉

      Wenn du magst achte mal beim Einschlafen darauf, ob Bilder auftauchen. Wenn du da den Dreh erstmal raus hast, kannst du es es stark erweitern.

      Ich werde zu dem Thema hypnagoge Zustände auch demnächst einen Gastbeitrag auf dem „Matrixblog“ veröffentlichen, da gehe ich detaillierter drauf ein.

      Herzliche Grüße,
      Yulia

  3. Sehr schöner Artikel! ich wusste nicht, wie viele verschiedene Phänome (Intuition, Eingebung, Visualisierungsfähigkeit, der Blick hinter die Dinge), die ich teils auch kenne, mit dem 3. Auge verbunden sind. Nun wird mir vieles klarer, Danke!

    1. Danke für deinen Kommentar:D Freue mich, dass ich dazu beitragen kann, dass das Puzzle sich fügt 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.