21 Tage Heilfasten – Tag 19

21 Tage Fasten, Gesundheit, Selbst-Experimente
Keine Kommentare
32 Besucher

Boah okay…. Also nachdem ich in meinem Leben schon so oft Buchinger-Fasten gemacht habe und inzwischen nun auch solch ein Langzeitfasten, habe ich wirklich nicht damit gerechnet, dass reines Wasserfasten dann nochmal so ein Level krasser wird! 😱

 

Der Effekt ist schon morgens, nachdem ich den üblichen Kakao nicht hatte, deutlich spürbar.
Ich fühlte mich wieder wie an FastenTag 2! 😱
Die Schwäche ist wieder da und emotional erreiche ich plötzlich ein neues Tief – eine regelrechte depressive Verstimmung.
Noch krasser – meine Menstruation, die eigentlich seit einigen Tagen erst vorbei war, beginnt plötzlich von Neuem! 🤭
So wie es aussieht, hat mein Körper dann durch das Wasserfasten nun noch einen Gang höher geschaltet, was die Reinigung angeht.

Ich spüre meinen Körper sehr sehr intensiv, spüre die Energie in jeder Zelle fließen, die Geräusch- und Geruchsempfindlichkeit steigt auch nochmal auf ein neues Level.

Was den Geruchssinn angeht, so habe ich an diesem Tag ein echt befremdliches Erlebnis.🧐😷
Als ich aus meinem Zimmer runtergehe Richtung Wohnzimmer, strömt mir plötzlich ein ekelerregender organischer Geruch entgegen.
Mein erster Gedanke – jemand mit ungünstiger Verdauung muss auf Toilette gewesen sein und die Tür offen gelassen haben. 🤢
Unten angekommen, bin ich baff – es ist die Pizza, die gerade frisch aus dem Backofen geholt wurde, die plötzlich so für mich riecht?!
Eine vegetarische Pizza, die für mich plötzlich nach Sch**e 💩riecht?!
Was ist denn da los? Schließlich habe ich vor meinem Fasten Pizza geliebt und gerade die Ausrutscher zum ungesunden Essen waren fast immer Pizza 😅🤭

Das ist so abgefahren… ich erinnere mich an die Erzählungen mehrerer Rohköstler-Freunde, die beschrieben, dass FastFood/gekochtes Essen für sie ab einem bestimmten Zeitpunkt ekelerregend roch.. und ich dachte immer, die erzählen sonst was!

Ich interpretiere dieses Erleben so, dass der Körper nach einer Reinigung zu seinen natürlichen Instinkten zurückkehrt und nicht artgerechte „Nahrung“ dann auch als das erkennt was es ist – durch Brainwash der Lebensmittel- und Pharmakonzerne indoktrinierten Abfall – der unseren Körper verschmutzt, degeneriert und krank macht, gleichzeitig aber voller Suchtstoffe steckt, sodass wir es nicht mal mehr merken ☠️ 😢

 

Ich bin gespannt, ob dieses Erleben so bestehen bleibt und wie ich dann damit umgehen werde.

An sich freue ich mich ja schon auf meine selbstgemachte Pizza-Alternative mit einem schnell in der Pfanne gebackenen Kichererbsenmehl-Teig, belegt mit frischem Gemüse und überbacken mit Nuss-Käse…. 😋

 

Verrückt ist auch, dass meine gedrückte Stimmung sich plötzlich extrem verbessert, als ich ein Bild von einer Platte mit bunten exotischen Früchten sehe 😂
Ich schaue diese Früchte an und es fühlt sich an als würde ich mit deren Energie bloß vom Zuschauen verschmelzen und mein Bewusstsein sich erheben…

Auch das ist total verrückt xDDD

Trotz der interessanten neuen Beobachtungen ist der Tag für mich in erster Linie aber sehr anstrengend, ich habe verbunden mit der Menstruation auch wieder leichte Unterleibschmerzen.

Ich bin froh, dass mein Körper die Endometriose zu bearbeiten scheint und nehme mir vor mich nicht an den 21-Tage-Plan zu klammern, sondern solange weiterzufasten bis die Blutung vorbei geht und damit ein großer Heilungsschritt abgeschlossen ist.

Jetzt wo ich merke, wie viel tiefer das reine Wasserfasten geht, steigt mein Interesse dafür eines Tages auch ein Experiment mit langem Wasserfasten zu starten.

Bin gespannt, wie es mir morgen geht und ob ich die übrigen 2 Tage dann noch Wasserfasten machen kann. 😁

Wenn du weitere Berichte und Artikel nicht verpassen möchtest - dann trag dich kostenfrei in den Newsletter ein! 🌸

Wir senden keinen Spam und teilen niemand deine E-Mail-Adresse.
Deine Daten werden mit Sorgfalt und Respekt behandelt.
Du kannst dich jederzeit wieder abmelden,

Ähnliche Beiträge

Was sagst du dazu?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü